Walter Hirche bei California Sunbounce in Garlstorf

Tja… das war ein toller Termin. Wolfgang-Peter Geller, Inhaber der Firma California Sunbounce , hat sich große Mühe gegeben, und mit der Belegschaft sogar ein Zelt aufgebaut um den Minister und die Presse und Gäste zu empfangen und mit Getränken und Kuchen zu versorgen. Vielen Dank, California Sunbounce!

Kleiner Wermutstropfen: Leider ist nur Frau Essing vom Winsener Anzeiger der Einladung gefolgt und die Einladung an die Parteifreunde ist leider in der internen Kommunikation versickert… Das tut mir wirklich sehr Leid! Nächstes Mal machen wir das besser!

So hat der ein oder andere wirklich etwas etwas verpasst. Aber schön dass Frau Essing da war, ihr Bericht im WA ist auch wirklich gut geworden!

Ich muss sagen – „Zufallsbekanntschaften“ sind ja oft die Besten. Dass ich mit der Firma in Kontakt getreten bin hatte ursprünglich so gar nichts politisches an sich, aber als ich gesehen habe, was für eine tolle Geschichte hinter dieser kleinen Firma steckt – musste ich Sie unserem Wirtschaftsminister einfach präsentieren. Ich finde das richtig klasse. Wer vermutet schon in Garlstorf ein Unternehmen, dass in seinem Segment Weltspitze ist?

Auch Herrn Hirche selbst habe ich selten so locker und gelöst erlebt. Hat einfach nur Spaß gemacht!

Weiterlesen …

Reball und Dreifaltigkeit

Wer in letzter Zeit die Presse im Landkreis Harburg verfolgt hat, wird sich langsam fragen, ob die Kreis-FDP und die FDP in Winsen eigentlich eine Meinung zum Thema Reball hat. Es geht im Moment ein wenig durcheinander und ich will mal versuchen das aufzuarbeiten (falls es jemanden interessiert). Dass dieses Thema so hochgekocht wird, und … Weiterlesen …

Mein höchstpersönliches Projekt 18

Dies ist der Bericht über ein sehr erfolgreiches Wochenende im Harz. Freitag nachmittag bin ich nach Braunlage gefahren und habe mich dort im Braunen Hirschen eingecheckt… Das Tagungshotel Maritim habe ich noch gerade rechtzeitig zur Landesvorstandssitzung erreicht – aber da zu übernachten, konnte ich mir echt nicht leisten. Wir sind dann noch einmal die Änderungsanträge … Weiterlesen …

Bundesparteitag der FDP in Stuttgart

Mittendrin oder nur dabei? Tja, ich durfte als Ersatzdelegierter hinfahren und unseren Bundesvorstand wiederwählen. Habe natürlich auch meine Kreuzchen an den richtigen Stellen gemacht. Besonders froh und stolz kann unser Niedersächsischer Landesverband wohl sein, dass es uns gelungen ist „unseren“ Philipp Rösler mit einem traumhaften Ergebnis wieder ins Präsidium zu bekommen. Er musste sich Vorstellen, … Weiterlesen …

Kreisparteitag und Wahl der Landtagskandidaten

Nun ist es so weit.. Ich bin bei einer Stimmenthaltung einstimmig zum FDP Landtagskandidaten für die Elbmarsch, Hanstedt, Salzhausen, Stelle und Winsen gewählt worden. Ähnlich gute Ergebnisse konnten Horst Dieter Heitmann und Nicole Bracht Bendt für Ihre Wahlkreise erzielen. Wenn in der Pressemitteilung des Kreisverbandes von liberalen Kandidaten mit sehr unterschiedlicher Ausrichtung die Rede war, … Weiterlesen …

Leukämie in der Elbmarsch

Vorab: Wie kann jeder einzelne vielleicht Leukämiekranken helfen? Um mich gar nicht erst dem Verdacht einer Parteilichkeit zu unterwerfen, habe ich hier nicht die zahlreichen Webseiten zum Thema verlinkt – machen Sie sich lieber selbst ein Bild, indem Sie nach „Leukämie Elbmarsch“ googlen. Und keiner weiß warum… Das war der (leider) ebenso richtige, wie den … Weiterlesen …

Elbvertiefung

Zum Thema Elbvertiefung werde ich auf dem Bezirksparteitag der FDP Lüneburg am 26. Juni einen Antrag stellen. Der Vorstand hat dem Entwurf bereits zugestimmt. Redaktionelle Änderungen werde ich noch vornehmen. Ich möchte damit ganz klar und öffentlich machen, dass wir grundsätzlich nichts gegen eine weitere Elbvertiefung haben, diese sogar begrüßen. Natürlich haben wir etwas dagegen, … Weiterlesen …