Verkehrsplanung – Ratssitzung vom 24.06.08 (2)

Besonders bemerkenswert – ich habe einer Aussage des Vorsitzenden der Grünenfraktion, Herrn Dr. Schäfer Beifall gespendet: “Darüber die Osttangentenverlängerung vollständig selbst zu finanzieren auch nur nachzudenken, ist das blödeste was man machen kann!” Dieser Seithenhieb auf unseren populistischen Freund Berten hatte gesessen… Wir als FDP Fraktion haben uns wie angekündigt dafür stark gemacht, dass die Straße nur in einem Stück geplant werden kann – nämlich an Luhdorf UND an Pattensen vorbei bis nach Thieshope. SPD und CDU haben das genauso gesehen – die Freien Winsener dann ja im Ergebnis auch. Die angeführte Aussage von Schäfer war dann aber leider aus meiner Sicht auch schon das einzig sinnvolle, was die Grünen zur Diskussion beigetragen haben. Was da ansonsten kam war irgendwie abstrus: Man könne nicht an Pattensen vorbeiplanen, weil da in der Nähe der möglichen Trasse ja ein Baugebiet entstehen solle, wo man dann wieder Lärmschutzmaßnahmen einplanen müsste… Ja nee.. schon klar. Also lassen wir den unstrittig wachsenden Verkehr lieber weiter mitten durchs Dorf rollen oder wie?

Schreibe einen Kommentar